Sommerferien im Ökowerk – Den Sommer in der Natur genießen

Montag, 22. Juli bis Freitag, 30. August 2024, 9:00 – 15:00 Uhr

Ferienkinder aufgepasst! In den Sommerferien bieten wir wieder ein spannendes Naturerlebnisprogramm für jeweils zwei Gruppen pro Woche mit max. 16 Kindern im Alter von 7 – 9 Jahren bzw. 9 – 12 Jahren an. Euch erwartet ein abwechslungsreiches Ferienprogramm in der Natur mit vielen Aktivitäten im und rund um das Ökowerk. Es wird geschnitzt, gebastelt, erkundet und gespielt, und das nicht zu knapp. Wir freuen uns auf viele nette Kinder und gehen von bestem Sommerwetter aus.
Anmeldung ausschließlich per Formular und E-Mail-Zusendung ab 24. April 2024 8:00 Uhr.

Es gibt noch freie Plätze in der 2. und 3. Ferienwoche bei den 9-12-Jährigen, in der 1. Woche bei den 7-9-Jährigen.

1. Woche 22. bis 26. Juli 2024

Jüngere: Spiele und Tiere im Grunewald (Martha Pfaffeneder)

Gemeinsam in der Gruppe wollen wir in dieser Woche Neues ausprobieren: Spiele im Wald, Hütten bauen, schnitzen, Schnüre aus Brennnesseln und Anhänger basteln, einige Wildkräuter ausprobieren, aber auch im Kreis sitzen, singen und uns Geschichten über die Tiere des Waldes erzählen und ihre Stimmen und Bewegungen nachspielen.

Ältere: Klima-Forschungsreise durch den Grunewald (Charlotte Röcher)

Der Wald soll ja so wichtig für das Klima sein. Aber warum ist das eigentlich so? Wir gehen dem auf die Spur und überlegen uns Projekte, um den Wald bzw. das Klima zu schützen. Wir werden zu Forscher*innen, schleichen durch den Wald und wir werden zu Klimaschützer*innen und werden aktiv. Doch der Grunewald birgt noch viel mehr als Bäume, denn hier gibt es auch Moore, und die sind extrem wichtig für unser Klima. Und hier leben ganz besondere Tiere und Pflanzen, die wir auf keinen Fall aufschrecken wollen. Komm und erforsche und schütze mit uns den Wald und das Klima!

2. Woche 29. Juli bis 2. August 2024

Jüngere: Hurra, der Sommer ist endlich da! (Theresa Funk)

Wir freuen uns auf aufregende Entdeckungstouren durch den Wald, Schnitzen, Spielen und Hüttenbau. Doch nicht nur den Wald werden wir erkunden, auch die faszinierenden Unterwasserwelten stehen auf unserem Programm. Hast du eine Idee, welche Tiere in einem Teich leben könnten? Gemeinsam werden wir es herausfinden! Von Forschen bis Spielen ist alles dabei, also sei dabei und erlebe mit uns eine unvergessliche Zeit voller Abenteuer und Entdeckungen!

Ältere: Sommerzeit ist die beste Zeit (Talea Aurich)

Lasst uns zusammen toben, spielen, lachen und forschen! Zusammen werden wir zu Walddedektiven, zu Schnitzexperten oder echten Waldkünstlern. Wir wollen spielerisch das Ökosystem Wald kennenlernen, gemeinsam natürliche Farben herstellen und es uns mit eiskalter Limo und selbstgemachter Pizza gut gehen lassen.

3. Woche 5. bis 9. August 2024

Jüngere: Natur spielerisch erleben und erforschen (Robert Ortleb)

Was piept denn da? Was riecht da so? Was krabbelt da so rum? Was sind das für Blumen, Kräuter und Bäume? Was schwimmt im Teich herum? Wie orientiere ich mich im Wald? Wie überlebe ich im Wald? Wir werden spielen, toben, forschen, tasten, klettern, lauschen, riechen, neugierig sein. Den vielen Fragen werden wir spielerisch auf den Grund gehen, Erfahrungen sammeln und angefüllt nach einer Woche wieder Heim kehren.

Ältere: Hurra, der Sommer ist endlich da! (Theresa Funk)

Wir freuen uns auf aufregende Entdeckungstouren durch den Wald, Schnitzen, Spielen und Hüttenbau. Doch nicht nur den Wald werden wir erkunden, auch die faszinierenden Unterwasserwelten stehen auf unserem Programm. Hast du eine Idee, welche Tiere in einem Teich leben könnten? Gemeinsam werden wir es herausfinden! Von Forschen bis Spielen ist alles dabei, also sei dabei und erlebe mit uns eine unvergessliche Zeit voller Abenteuer und Entdeckungen!

4. Woche 12. bis 16. August 2024

Jüngere: Abenteuer Wald und Papier (Christian Offer)

In dieser Woche steht das Walderlebnis an erster Stelle - wir toben, suchen, forschen, klettern, tasten durch den Naturwald am Ökowerk! Nebenbei beschäftigen wir uns damit, wie wir den Wald besser schützen können. Karlchen Karton hilft uns dabei: Er erklärt uns alles über Papierherstellung, Naturzerstörung und Recycling. Mit ihm unternehmen wir eine virtuelle Reise durch die indonesischen Urwälder und unterhalten uns mit ihren Bewohner*innen. Ein weiteres Highlight ist die Herstellung von bunten Recyclingpapier-Kunstwerken zum Behalten oder Verschenken.

Ältere: Klima-Forschungsreise durch den Grunewald (Charlotte Röcher)

Der Wald soll ja so wichtig für das Klima sein. Aber warum ist das eigentlich so? Wir gehen dem auf die Spur und überlegen uns Projekte, um den Wald bzw. das Klima zu schützen. Wir werden zu Forscher*innen, schleichen durch den Wald und wir werden zu Klimaschützer*innen und werden aktiv.Doch der Grunewald birgt noch viel mehr als Bäume, denn hier gibt es auch Moore, und die sind extrem wichtig für unser Klima. Und hier leben ganz besondere Tiere und Pflanzen, die wir auf keinen Fall aufschrecken wollen.Komm und erforsche und schütze mit uns den Wald und das Klima!

5. Woche 19. bis 23. August 2024

Jüngere: Sonne und Wonne (Caroline-Sophie Johnen)

Sommerferien! Hütten bauen, Bogen schnitzen, Schnitzeljagden, Mosaike basteln oder einfach faul in der Sonne flezen...uns fällt schon was ein. Vor allem wollen wir die Seele baumeln lassen und diese wunderschöne Ferienwoche genießen.

Ältere: Wildnis: Dein Zuhause! - Mit dem Ökorucksack das globale Dorf erkunden (Christian Offer)

Könntest Du in der Natur überleben? Wasser und Essen finden? Eine Schutzhütte bauen? Immer den Weg zurück finden? Hier wirst Du es lernen. Was wird in Deinem Ranger-Rucksack sein, damit auch Menschen in anderen Ländern eine Zukunft mit wilder Natur haben? Wir suchen im Grunewald die Parallelwelten zu denen, die wir auf den virtuellen Ausflügen in den Globalen Süden kennengelernt haben. Lass Dich von Deiner Vorstellungskraft leiten!

6. Woche 26. bis 30. August 2024

Jüngere: Spiele und Tiere im Grunewald (Martha Pfaffeneder)

Gemeinsam in der Gruppe wollen wir in dieser Woche viel Neues ausprobieren: Bäume erforschen, Spiele im Wald, Hütten bauen, schnitzen, basteln, Wildkräuter ausprobieren, aber auch im Kreis sitzen, rumtollen, singen und uns Geschichten über die Tiere des Waldes und erzählen, ihre Stimmen und Bewegungen nachspielen.

Ältere: Waldwerkstatt (Julia Gebauer)

In dieser letzten Woche der Sommerferien genießen wir die uns umgebende Natur nochmal in vollen Zügen. Jeden Tag gehen wir in den Wald auf Erkundungstour und halten unsere Erlebnisse in Form von Beobachtungen, Zeichungen, Aquarellen, Gedichten, Geschichten in einem eigenen kleinen Buch fest, dass während dieser Woche entsteht. Zusammen spielen, toben in der Sandgrube und schnitzen wird auch nicht zu kurz kommen.